Selbstfürsorge und Stressmanagement

22.08.22, 10.00 - 12.00 Uhr

Für mehr Gelassenheit im Umgang mit privaten und beruflichen Belastungssituationen.

Stress wird es in unserem Leben immer geben. Wie wir über Stress denken und über die zur Verfügung stehenden Ressourcen und wie wir diese letztendlich einsetzen, hängt von unserer Haltung, unseren Gedanken und unserer Erfahrung ab. Diese sind jederzeit veränderbar.

In ihrem Vortrag wird Goska Soluch mit Hilfe praktischer Übungen auf folgende Punkte eingehen, die zu einer anhaltenden und aktiven Stressbewältigung gehören:

  1. Die Analyse der persönlichen Stressbelastungen
  2. Das Kennenlernen und Ausprobieren von Stressbewältigungsmethoden
  3. Die Entwicklung eines persönlichen Antistressprogramms
  4. Ideen für die regelmässige Selbstkontrolle des Stressniveaus.

Gośka Soluch ist eine aus Polen stammende Sozialwissenschaftler*in, Trainer*in, Referent*in, Prozessbegleiter*in und Coach*in/Supervisor*in (DGSv*). Ein wichtiger Schwerpunkt ihrer Arbeit als Selbstbehauptungstrainer*in und Coacher*in liegt auf den Themen Grenzen setzen und Resilienz als Unterstützung bei der individuellen und beruflichen Weiterentwicklung.